Code of Conduct

Wir wer­den eine Gemein­schaft sein. Um ein har­mo­ni­sches Mit­ein­an­der zu ermög­li­chen, haben wir kla­re Regeln auf­ge­stellt:


Über­neh­me Ver­ant­wor­tung gegen­über Dir selbst.

  • Sei Dir Dei­ner eige­nen Bedürf­nis­se und Gren­zen bewusst, kom­mu­ni­zie­re sie und hal­te sie ein.
  • Sei ver­ant­wort­lich im Umgang mit Genuss­mit­teln. Alko­hol wird in gemäs­sig­ten Men­gen tole­riert, ille­ga­len Dro­gen nicht.
  • Wenn Du Hil­fe benö­tigst, gehe auf ande­re zu. Nur dann kön­nen wir Dich unter­stüt­zen.

Über­neh­me Ver­ant­wor­tung gegen­über ande­ren.

  • Tue nur, was du wirk­lich willst und hal­te auch die Gren­zen ande­rer ein. Ein Nein ist ohne Begrün­dung bedin­gungs­los zu akzep­tie­ren.
  • Bit­te gebe zu jedem Zeit­punkt Acht auf den Zustand poten­ti­el­ler Spiel­mit­men­schen. Ein­wil­li­gung ist aus­drück­lich zu geben und das Spiel beginnt mit der Ver­hand­lung.
  • Das Safe­word May­day ist all­ge­mein­gül­tig.
  • Uns ist ein höf­li­cher und respekt­vol­ler Umgang extrem wich­tig. Egal, ob es sich auf Ori­en­tie­rung, Iden­ti­fi­ka­ti­on etc. bezieht. Daher erwar­ten wir Tole­ranz und besten­falls Akzep­tanz ande­ren Teil­neh­men­den gegen­über.

Über­neh­me Ver­ant­wor­tung gegen­über dem Event.

  • Wir sind Gäste. Ver­hal­te Dich auch so! Auch dein Ver­hal­ten bestimmt die zukünf­ti­ge Wie­der­be­nut­zung des Hau­ses.
  • Bit­te ach­te für das All­ge­mein­wohl auf Sau­ber­keit.

Wenn Dir etwas selt­sam vor­kommt, mel­de das bit­te der Orga.

  • In den Spiel­räu­men darf bei lau­fen­den Spie­len zuge­schaut wer­den, jedoch mit genü­gend Abstand und ohne stö­ren­de Gesprä­che.
  • Spie­le wer­den nicht von Aus­sen­ste­hen­den unter­bro­chen.
  • Bei Unklar­hei­ten oder Fra­gen jeg­li­cher Art kann man sich an die Orga­ni­sa­ti­on wen­den.
  • Wir alle tei­len die Ver­ant­wor­tung für ein erfolg­rei­ches Event in einer ange­neh­men und siche­ren Atmo­sphä­re.