Über Rausch und Sex

11.09.2020 18:30 - 19:45 | Mini Raum

Chemsex - warum ist das unbedingt ein Thema, ist doch "voll normal", oder doch nicht? In dieser Gesprächsrunde geht es um Risiken und Nebenwirkungen von Substanzgebrauch

Keine Session ohne Entspannung. Soweit so gut. Doch wie sieht es mit Substanzgebrauch aus? Warum ist das (k)ein Thema? Man hat doch alles im Griff - oder doch nicht?
In dieser Diskussionsrunde zeige ich auf, was eng gefasst unter den Begriff "Chemsex" fällt, aber auch, was Substanzkonsum für Hintergründe hat. Auch schauen wir, was wir tun können, um eine Diskussionsmöglichkeit über dieses heikle Thema zu schaffen, ohne gleich mit dem moralischen Zeigefinger aufzutreten.
Wie gehe ich vor, wenn mal was schief geht?

Präsentiert von:

Avatar von Greta von Breitenbach

Greta von Breitenbach

Greta von Breitenbach ist seit Januar 2018 bei den Schwestern der Perpetuellen Indulgenz im Bereich Präventionsarbeit tätig. Ebenfalls begleitet sie die Gay-Fetischszene im In- und Ausland auf diversen Anlässen als Moderatorin, Gesprächspartnerin, Spendensammlerin und Präventionsmaterialverteil-Biene